USA fiebern Vereidigung Obamas entgegen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Dieser 20. Januar ist ein historischer Tag: Erstmals wird ein Schwarzer als Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt werden. Millionen Menschen wollen bei der Amtseinführung Barack Obamas dabei sein. Er wird seinen Eid auf den Stufen des Kapitols in Washington ablegen. Zum wohl größten Spektakel in der Geschichte der US-Hauptstadt sind dort so viele Sicherheitskräfte wie noch nie im Einsatz. Nach seiner Vereidigung dürfte Obama in seiner Antrittsrede ein Zeichen für den Neuanfang setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen