US-Regierung will Vollmacht für Übernahmen im Finanzsektor

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die US-Regierung will laut „Washington Post“ den Kongress um erweiterte Vollmachten für Übernahmen im Finanzsektor bitten. Wie das Blatt schrieb, solle die Machtbefugnis auch für große Versicherer, Investmentfirmen und Hedge-Fonds gelten. Unterdessen haben Topmanager des angeschlagenen US-Versicherers AIG ihre heftig kritisierten Boni zurückgezahlt. AIG hat mehr als 170 Milliarden Dollar staatliche Hilfen erhalten. Die Prämienzahlungen über rund 165 Millionen Dollar hatten einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen