US-Programm über Hilfen für Finanzsektor kommt nächste Woche

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Regierung von US-Präsident Barack Obama will nach offenbar ihr Programm zur Stabilisierung des Finanzsektors Anfang nächster Woche vorstellen. Es seien dabei „alle Optionen auf dem Tisch“, einschließlich einer „Bad Bank“, berichtet der Wirtschaftssender CNBC unter Berufung auf das US- Finanzministerium. Der neue Finanzminister Timothy Geithner hatte vor kurzem einen „umfassenden Plan“ zur Stabilisierung des Finanzsektors angekündigt. Eine Bad Bank könnte dabei das Kernstück bilden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen