US-Notenbank pumpt zusätzliche Billion gegen Krise in die Märkte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zur Stützung des amerikanischen Finanz- und Immobiliensektors will die US-Notenbank zusätzlich eine Billion US- Dollar in die Märkte pumpen. Wie die Federal Reserve ankündigte, will sie bis zu 750 Milliarden Dollar an sogenannten Schrottpapieren aufkaufen. Dadurch sollen Kreditklemme und Immobilienkrise überwunden werden. Zugleich beließ die Fed den US-Leitzins auf seinem historischen Tiefstand von knapp über null Prozent, der Mitte Dezember festgelegt worden war.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen