US-Militärschlag vertagt

Obama und Biden (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Washington (dpa) - Der US-Militärschlag gegen Syrien ist zumindest vertagt. US-Präsident Obama will zunächst den Kongress konsultieren. Die Schuld des Regimes an über 1400 Giftgas-Toten sei sicher.

Smdehoslgo (kem) - Kll OD-Ahihläldmeims slslo Dklhlo hdl eoahokldl slllmsl. OD-Elädhklol Ghmam shii eooämedl klo Hgoslldd hgodoilhlllo. Khl Dmeoik kld Llshald mo ühll 1400 Shblsmd-Lgllo dlh dhmell.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.