US-Leitzins bleibt auf historischem Tiefstand

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der US-Leitzins bleibt weiter auf einem historischen Tiefstand. Angesichts der schweren Wirtschaftskrise bestätigte die amerikanische Notenbank erwartungsgemäß ihre Zinsspanne zwischen Null und 0,25 Prozent. In einer beispiellosen Entscheidung hatte die Federal Reserve diesen Zielkorridor Mitte Dezember festgelegt. Statt auf Zinspolitik konzentriert sich die Zentralbank nun unter anderem auf Kreditprogramme und den Kauf hypothekenbesicherter Papiere.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen