US-Achtlinge stellen Rekord auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Ende Januar in Kalifornien geborenen Achtlinge haben bereits einen Rekord aufgestellt: Die Frühchen sind die am längsten überlebenden Achtlinge der Welt. „Dies war eine sehr gute Woche für die Babys“, zitierte die „Los Angeles Times“ den leitenden den Arzt vom Kaiser Permanente Hospital in Bellflower. Die sechs Jungen und zwei Mädchen sind dem Mediziner zufolge in einem stabilen Zustand, atmen ohne fremde Hilfe und trinken Muttermilch. Die Babys waren in der 30. Schwangerschaftswoche zur Welt gekommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen