Urteil gegen Josef Fritzl erwartet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Inzest-Prozess vor dem Schwurgericht im österreichischen St. Pölten wird heute das Urteil gegen Josef Fritzl erwartet. Dem 73-Jährigen droht eine lebenslange Haftstrafe. Er hielt seine Tochter Elisabeth 24 Jahre lang im Keller gefangen, wo er sie immer wieder vergewaltigte. Gestern hatte sich Fritzl überraschend in allen Punkten der Anklage schuldig bekannt, auch dem Mord durch unterlassene Hilfeleistung an einem der im Keller geborenen Kinder. Laut einem Gutachten ist Frotzl voll zurechnungs- und schuldfähig.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen