Unter Windows Auto-Update-Funktionen aktivieren

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Computerbesitzer sollten die automatische Aktualisierungsfunktion ihres Windows-Betriebssystems und ihrer installierten Programme aktivieren. Bei Anwendungen ohne solche Update-Routinen empfiehlt sich eine regelmäßige manuelle Überprüfung.

Die Funktion findet sich bei vielen Programmen unter dem Reiter „Hilfe“, berichtet die Zeitschrift „PC Welt“ in ihrer Sonderausgabe „Windows extrem“. Ein Programm, das diese Arbeit für den Nutzer übernimmt, ist beispielsweise das in der Basisversion kostenlose „UpdateStar“ (www.updatestar.de). Die Aktualisierung der Treiber, die zwischen Hardware, Betriebssystem und Anwendungen vermitteln, muss der Nutzer wiederum selbst vornehmen: Meist wird er auf der Webseite des Geräteherstellers fündig, manchmal in Treiberarchiven. Eher selten leitet Windows Update die Aktualisierung eines Treibers ein.

Software für Treiber-Aktualisierung: www.updatestar.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen