Unglücksmaschine von Buffalo flog auf Autopilot

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das in Buffalo abgestürzte Flugzeug ist nach Angaben der Ermittler auf Autopilot geflogen. Es gebe jedoch Empfehlungen der Fluggesellschaft an die Crew, bei Eiswetter per Hand zu fliegen, sagte ein Sprecher der Verkehrssicherheitsbehörde NTSB, nach Angaben der „New York Daily News“. Die Propellermaschine war in der Nacht zum Freitag beim Landeanflug auf den Flughafen in Buffalo in ein Haus gestürzt. Alle 49 Menschen an Bord und ein Mann am Boden kamen dabei ums Leben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen