Unbekannter versucht hunderte Kilogramm Kupfer zu stehlen

Lesedauer: 2 Min

Der Mann floh in einem alten Golf mit Ulmer Zulassung. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise.
Der Mann floh in einem alten Golf mit Ulmer Zulassung. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise. (Foto: dpa)

Ein unbekannter Mann hat auf einem Firmengelände in der Aalener Carl-Zeiss-Straße versucht mehrere hundert Kilo Kupfer zu stehlen. Der Inhaber des Unternehmens überraschte den Mann am Dienstagabend und versuchte ihn zu stellen.

Wie die Polizei berichtet kam es daraufhin zum Handgemenge zwischen den beiden, wobei sie sich gegenseitig verletzten. Es kam zum Handgemenge, wobei sich beide auch verletzten. Der Dieb flüchtete schließlich mit einem älteren Golf mit Ulmer UL-Zulassung.

Polizei sucht Zeugen

Der Mann wird ist laut Zeugenaussage etwa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank. Er hat schwarze Haare und wird zudem vom Geschädigten als Bulgare oder Rumäne beschrieben. Die Polizei Aalen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Hinweise. Wem das Fahrzeug oder der Mann selbst im Vorfeld des Diebstahls aufgefallen ist oder ihn jemand während seiner Flucht beobachtet hat, soll sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07361/5240 melden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen