Unbekannter fährt Fußgänger an und flieht

 Beamte ermitteln wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.
Beamte ermitteln wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische.de

Leicht verletzt wurde ein 60 Jahre alter Fußgänger am Mittwoch kurz nach 18 Uhr in der Konrad-Huber-Straße in Weingarten.

Der Mann überquerte nach Polizeiangaben die Straße bei grüner Ampel am Fußgängerüberweg. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker bog indes von der Bahnhofstraße nach links in die Konrad-Huber-Straße ein und übersah den 60-Jährigen. Dieser wurde von dem Fahrzeug erfasst und stürzte zu Boden. Der Unfallverursacher hielt mit seinem Pkw kurz an, setzte dann jedoch seine Fahrt fort. Der 60-Jährige wurde von einer Rettungswagenbesatzung in eine Klinik gebracht.

Beamte der Verkehrspolizei ermitteln nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Sie bitten unter Telefon 0751 / 803 53 33 um Hinweise zu dem bislang unbekannten Unfallverursacher. Dieser war mit einem weißen Pkw mit grünem Schriftzug auf der Seite unterwegs. Zeugenaussagen zufolge soll sich zudem ein rotes Logo auf der Motorhaube befunden haben.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie