Unbekannte schießen auf Fahrzeuge und Gebäude

Lesedauer: 3 Min

Die Polizei Bühlertann sucht Zeugen, die zu den Schüssen in Ober- und Untersontheim Auskunft geben können (Symbolfoto).
Die Polizei Bühlertann sucht Zeugen, die zu den Schüssen in Ober- und Untersontheim Auskunft geben können (Symbolfoto). (Foto: Archiv- Franziska Kraufmann / dpa)

In Ober- und Untersontheim sind mehrere Gebäude und zwei geparkte Transporter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag durch Schüsse beschädigt worden. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang mit Schüssen, die am Mittwoch auf Omnibusse abgegeben wurden.

Die Schüsse auf die Transporter wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 23.30 Uhr und 7.30 Uhr abgegeben. Die Transporter waren auf dem Abstellplatz einer Firma in der Stegwiesenstraße geparkt. Es wurde jeweils einmal auf die Frontscheibe und bei einem Fahrzeug zusätzlich auf die Seitenscheibe der Fahrertür geschossen. Außerdem wurde bei der Firma auf ein Glaselement der Eingangstür und auf ein Fenster im ersten Obergeschoss gefeuert. Weiterhin wurden ein Fenster im Erdgeschoß des Pfarramtes in Untersontheim und jeweils ein Fenster eines Wohngebäudes und eines Stallgebäudes in der Roßhofstraße beschädigt.Der Schaden liegt bei etwa 5000 Euro.

Die Polizei vermutet einen Tatzusammenhang mit zwei beschädigten Omnibussen in Untersontheim und zwei Bushaltestellen in der Gaildorfer Straße sowie in der Gartenstraße in Obersontheim, die ebenfalls durch Schüsse getroffen wurden. Ein Omnibus wurde am Mittwoch um 14.40 Uhr kurz vor der Ortseinfahrt Ummenhofen beschädigt. Bei diesem Fahrzeug zersplitterte ein Fenster auf der linken Seite. Die Fahrzeuginsassen wurden nicht verletzt. Ein weiterer Omnibus, der als Ersatzbus gedacht war, wurde gegen 14.50 Uhr auf der L1060 beschossen. Bei diesem Bus wurden zwei Fenster durch Schüsse beschädigt. Der Sachschaden an den beiden Bussen liegt bei etwa 3000 Euro. Bei der Tatwaffe könnte es sich nach den ersten Einschätzungen um ein Luftdruckgewehr handeln.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen