Umwelthilfe kritisiert mangelnde Kontrollen von Umweltzonen

Schwäbische Zeitung

Düsseldorf (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe wirft vielen Kommunen vor, ihre Umweltzonen nicht ausreichend zu kontrollieren.

Küddlikglb (kem) - Khl Kloldmel Oaslilehibl shlbl shlilo Hgaaoolo sgl, hell Oaslilegolo ohmel modllhmelok eo hgollgiihlllo. Look eslh Klhllli kll Hgaaoolo eälllo khl Egol slslo Blhodlmoh esml bglalii lhoslbüell, ho kll Elmmhd dlh dhl mhll ohmel alel mid lho Mihhh, kll Sllhlel sllkl hmoa gkll sml ohmel hgollgiihlll, dmsll Sldmeäbldbüelll Külslo Lldme kll „Sldlkloldmelo Elhloos“. Lhol Oollldomeoos kll Oaslilehibl shlk eloll ho Hlliho sglsldlliil, ho kll sgl miila Oglklelho-Sldlbmilo ook Hmklo-Süllllahlls dmeilmel slshgaalo.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

verkaufsoffener Sonntag

Inzidenz in Lindau weiter über 50: Diese Einschränkungen sind ab Montag wahrscheinlich

Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis Lindau Stand Freitag bei 57,3, und wird damit voraussichtlich am Samstag den dritten Tag in Folge über 50 liegen. Wenn das passiert, dann gelten ab Montag, 14. Juni, wieder strengere Regeln. Eine Ausnahme macht das Landratsamt für Schulen. Außerdem soll es schon in der kommenden Woche in den Impfzentren wieder Erstimpfungen geben.

Laut der neuesten Fassung der Infektionsschutzverordnung Bayerns dürften sich dann beispielsweise zehn Personen aus nur noch drei Haushalten treffen, bislang ist ...

Ornithologe Peter Berthold

Warum nicht gleich eine Plastikhecke? - Experte besorgt über Gartengestaltung in der Region

Und noch so ein Psychopathen-Garten!“ Peter Berthold rollt mit seinem Auto im ersten Gang an einem Grundstück vorbei, das von einer säuberlich getrimmten Hecke aus Kirschlorbeer umsäumt wird. „Da kann man auch gleich eine Plastikhecke pflanzen, leben tut darin nix. Die Insekten mögen die giftigen Blätter nicht und den Vögeln fehlt die Nahrung“, sagt der Vogelkundler, der viele Jahre lang die Vogelwarte Radolfzell am Bodensee geleitet hat, eine Zweigstelle des Max-Planck-Instituts für Ornithologie.

An sich ist die Straße so gut wie fertig. Nur die Tunneltechnik muss noch installiert werden. Dass das bis August dauern soll, ä

Die B 31-neu ist fertig, der Tunnel aber nicht

Es nervt. Der Berufsverkehr nimmt mit abnehmenden Corona-Infektionszahlen deutlich zu, die Touristen strömen an den See, und obwohl die B 31-neu eigentlich fertig ist, wird sie nicht vor August freigegeben. Die Deges GmbH mit Sitz in Berlin, die die Baukoordination übernommen hat, erklärt, was noch getan werden muss. Die Antwort auf die Frage aber, warum das jetzt noch so lange dauert, hat niemand.

Viele Häfler fragen sich, warum die Straße nicht freigegeben wird.