Umfrage macht FDP Hoffnung für „Projekt 18“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die FDP setzt ihren Höhenflug fort und kommt nach einer Umfrage nun auf 18 Prozent in der Wählergunst. Union und FDP erreichen mit zusammen 52 Prozent eine stabile bürgerliche Mehrheit. Das geht aus einer heute veröffentlichten Forsa-Befragung hervor. Die Umfrage wurde noch vor dem Rücktritt von Wirtschaftsminister Michael Glos erhoben. Die SPD schafft es mit unverändert 23 Prozent nicht, ihr Tief zu überwinden. Die Grünen fallen um einen Punkt auf 10 Prozent. Die Linkspartei liegt unverändert bei 11 Prozent.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen