Uli Boettcher unterhält bei Volksbank-Mitgliederforum

Lesedauer: 2 Min

Uli Boettcher (Mitte) zusammen mit Jürgen Wälder (Aufsichtsratsvorsitzender der VBAO), Josef Hodrus, Paul Schwarz und Georg Kib
Uli Boettcher (Mitte) zusammen mit Jürgen Wälder (Aufsichtsratsvorsitzender der VBAO), Josef Hodrus, Paul Schwarz und Georg Kibele (von links). (Foto: vbao)
Schwäbische Zeitung

Die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) hat ihre Mitglieder auch in diesem Jahr zu einer besonderen Veranstaltungsreihe, den Mitgliederforen, eingeladen. Eine von insgesamt acht Veranstaltungen fand in der Waldorfschule in Wangen im Allgäu statt. Rund 700 Gäste erlebten das Unterhaltungsprogramm mit Uli Boettcher (Mitte). In seinem Programm „Ü50 – Silberrücken im Nebel“ spricht er über das Älterwerden und die „Wehwechen“, die Man(n) im Alter aushalten muss. Zuvor aber berichtete Vorstandssprecher Josef Hodrus (Zweiter von links) über den Geschäftsverlauf und die abgeschlossene Fusion im Jahr 2017. Die VBAO hat mit dem digitalen Mitgliedernetzwerk außerdem eine neue Plattform. „Mit unserem vielseitigen Angebot möchten wir dort sein, wo unsere Mitglieder und Kunden sind. Wir sind online und natürlich auch vor Ort in unseren Filialen erreichbar“, so Hodrus. Foto: VBAO

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen