Uhren stehen wieder auf Sommerzeit

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Sommerzeit hat begonnen: In der Nacht zum Sonntag wurden die Uhren Punkt 2.00 Uhr um eine Stunde auf 3.00 Uhr vorgestellt. Probleme gab es dabei nicht. Bereits vor drei Wochen hatten die Wissenschaftler der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt den Zeitsender in Mainflingen bei Frankfurt entsprechend programmiert. Nun bleibt es morgens längerdunkel und abends länger hell. Am 25. Oktober werden die Uhren wieder eine Stunde zurückgestellt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen