Tulpen im Topf: Regen muss abfließen können

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Töpfen vorgezogene Tulpen, Hyazinthen oder Narzissen verkürzen die Wartezeit auf den Frühling. Die Blumen können ausgetopft und in Lücken im Beet gepflanzt werden.

Auf dem Balkon lassen sie sich in besonderen Gefäßen kunstvoll arrangieren, so das Informationsbüro für Zwiebelblumen (IZB) in Düsseldorf. Sind die Frühlingsblüher dort dem Regen ausgesetzt, sollten die Gefäße aber unbedingt Abflusslöcher für überschüssiges Wasser haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen