TUI Cruises tauft „Mein Schiff“ in Hamburg

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum Start in das Kreuzfahrtgeschäft tauft TUI Cruises sein erstes Schiff in Hamburg auf den Namen „Mein Schiff“. Dazu plant das Tochterunternehmen der TUI AG und der US-Reederei Royal Caribbean Cruise Ltd. am 15. Mai ein großes Volksfest in der Hansestadt.

Taufpatin ist die Sängerin und Moderatorin Ina Müller. Für das musikalische Programm sorgen Udo Lindenberg und Jan Delay. Die Reederei erwartet rund 200 000 Teilnehmer zum Tauffest rund um den St. Pauli-Fischmarkt.

Das fast 264 Meter lange, 1996 auf der Meyer-Werft in Papenburg gebaute Schiff fuhr bisher unter dem Namen „Celebrity Galaxy“ überwiegend in der Karibik und wird bis zur Taufe in Bremerhaven umgebaut. Kennzeichen wird ein tiefblauer Rumpf mit riesigem Namens-Schriftzug und weißen Aufbauten sein.

Für die Passagiere bietet das Schiff auf 13 Decks 964 Kabinen, 4 Restaurants, 10 Bars und Sonnendecks, die zusammengenommen weit größer als ein Fußballplatz sind. Vom Koch bis zum Kapitän kümmern sich 780 Frauen und Männer der Crew um ihre Gäste. Die Reederei will in den kommenden Jahren eine kleine Flotte von Kreuzfahrtschiffen aufbauen.

Die Jungfernfahrt unternimmt „Mein Schiff“ auf der Ostsee in Richtung Baltikum. Im Juni stehen das Nordkap, Spitzbergen und die Norwegischen Fjorde auf dem Programm. Im Herbst geht es dann in mildere Mittelmeergefilde und den Winter können Urlauber auf dem schwimmenden Hotel in der Karibik verbringen. Während der europäischen Reisen kommt „Mein Schiff“ immer wieder nach Kiel, seltener nach Hamburg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen