Triebwerk aus Hudson River geborgen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gut eine Woche nach der spektakulären Notwasserung eines Airbus im New Yorker Hudson River ist das abgerissene Triebwerk der Unglücksmaschine geborgen worden. Wie der örtliche Fernsehsender NY1 berichtete, wurde das etwa vier Tonnen schwere Teil mit einem Kran auf ein Transportkahn gehoben. Experten erhoffen sich durch die Untersuchung weitere Aufschlüsse darüber, was zu dem Unglück geführt hat. Der Pilot hatte gesagt, die Maschine sei in einen Vogelschwarm geraten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen