Transnet: Neuer Bahnchef soll weniger polarisieren

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bundesregierung berät heute über die Nachfolge von Bahnchef Hartmut Mehdorn. Die Gewerkschaft Transnet dringt vor der Entscheidung auf Klarheit über den künftigen Kurs des bundeseigenen Konzerns. Es wäre falsch, einen Kandidaten zu benennen, ohne zu sagen, welche Politik er betreiben solle, sagte Transnet-Chef Alexander Kirchner dem Audiodienst der dpa. Zu den zentralen Forderungen der Gewerkschaften gehört, den Konzern nicht zu zerschlagen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen