Tor zum Halbfinale aufgestoßen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Deutschlands Handballer haben das Tor zum Halbfinale bei der Weltmeisterschaft in Kroatien weiter aufgestoßen. Der Titelverteidiger von Trainer Heiner Brand erkämpfte sich in einem nervenaufreibenden Spiel gegen Serbien ein 35:35 und blieb damit auch im sechsten Turnierspiel ohne Niederlage. Damit verbesserte die deutsche Mannschaft ihr Punktekonto auf fünf Zähler vor den beiden noch ausstehenden Hauptrundenpartien gegen Norwegen und Europameister Dänemark.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen