Tokios Börse macht Boden gut

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Börse in Tokio hat deutlich Boden gutgemacht. Der Nikkei-Index notierte zur Handelsmitte ein Plus von 115 Zählern beim Zwischenstand von 7383 Punkten. Zu den Aufschlägen trug neben der positiven Vorgabe der Wall Street die Nachricht bei, dass Japan öffentliche Mittel zur Stützung des Aktienmarktes erwägt. Hinzu kommt die Erwartung einer zügigen Verabschiedung des Staatshaushalts für das neue Fiskaljahr. Der Euro tendierte fester bei 1,2867 Dollar nach 1,2747 Dollar am späten Vortag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen