Toilettentür im Bahnhof eingetreten

Lesedauer: 1 Min

Die beschädigte Toilettentür
Die beschädigte Toilettentür (Foto: Bundespolizei)
Lindauer Zeitung

Lindau (lz) - Am vergangenen Wochenende hat ein noch unbekannter Täter im Bahnhof Lindau die Zugangstür der Herrentoiletten eingetreten. Die Tür wurde vermutlich vorsätzlich herausgetreten, sodass sie beidseitig aus den Scharnieren gebrochen und der Rahmen verzogen ist. Zudem fehlt eine Fliese im Bereich der Aufhängung. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Aufgrund fehlender Videoüberwachung kann der Tatzeitraum lediglich auf den 30. Juni bis 1. Juli gegen 18.15 Uhr eingegrenzt werden. Hinweise auf den oder die Täter liegen aktuell nicht vor. Die Bundespolizei ermittelt in diesem Fall wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 0831/5407980.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen