Todesursache der kleinen Lara unklar

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Obduktion des möglicherweise verhungerten Babys in Hamburg hat keine klaren Erkenntnisse über die Todesursache ergeben. Die zunächst festgenommenen 18-jährige Mutter und ihr Lebensgefährte würden deshalb wieder auf freien Fuß gesetzt, teilte die Polizei in der Hansestadt mit. Die Todesursache soll jetzt mit weiteren Untersuchungen ermittelt werden. Die Polizei hatte die Mutter und ihren 21 Jahre alten Partner gestern vorläufig festgenommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen