Tiefensee wirbt in Indien für Investitionen in Ostdeutschland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee, ist zu einem Besuch in Indien eingetroffen. Tiefensee will für Investitionen indischer Unternehmen in Ostdeutschland werben. Die Region biete ausgezeichnete Bedingungen für Investoren, sagte Tiefensee in Neu Delhi. Moderne Infrastruktur, qualifizierte und hochmotivierte Arbeitskräfte sowie die Nähe zu Osteuropa seien entscheidende Standortvorteile. Derzeit seien etwa 20 indischen Unternehmen in Ostdeutschland engagiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen