„The Wrestler“ gewinnt Indie-Preis für besten Film

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

„The Wrestler“ ist der dreifache Gewinner der diesjährigen Indie-Preise. Das Drama über einen körperlich und psychisch abgewrackten Sportler, der sich noch einmal in den Ring wagt, wurde bei der Verleihung der Independent Spirit Awards zum besten Film ernannt. Michael Rourke wurde bei der lockeren Zeremonie am Strand von Santa Monica als bester Schauspieler gefeiert. Den dritten Indie-Preis heimste der Film, der auch Oscar-Chancen hat, für seine Technik ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen