Teenie-Film „Nick und Norah - Soundtrack einer Nacht“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die hinreißende New Yorker Großstadtgeschichte mit Michael Cera („Juno“) und Kat Dennings („Jungfrau, männlich, sucht. ..“) war bei den jungen US-Kinogängern sehr beliebt. Es geht in dem Teenie-Film von Peter Sollett („Long Way Home - Sommer in New York“) um Liebe.

Als Rezept gegen seinen Liebeskummer stellt Nick (Cera) seiner Verflossenen regelmäßig CDs zusammen, die sie ebenso regelmäßig ungehört entsorgt. Die sensible Norah (Dennings) aber findet die Aufnahmen und verliebt sich in den Unbekannten. Ihre gemeinsame Odyssee durch eine Nacht in New York bringt die beiden schließlich zusammen. Untermalt mit angesagter Indie-Musik sorgt die Liebeskomödie für unbeschwerte Unterhaltung.

(Nick und Norah - Soundtrack einer Nacht, USA 2008, 89 Min., FSK ab 6, von Peter Sollett, mit Michael Cera, Kat Dennings, Alexis Dziena)

www.nick-und-norah.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen