Tausende Glocken läuten zum Trauergottesdienst in Winnenden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Baden-Württemberg in Trauer: Im gesamten Bundesland läuten seit 10.45 Uhr die Kirchenglocken. Die Kirchen wollen damit auf die zentrale Trauerfeier für die Opfer des Amoklaufs in Winnenden hinweisen. An dem Gottesdienst und dem Staatsakt nehmen auch Bundespräsident Horst Köhler und Bundeskanzlerin Angela Merkel teil. Die Polizei erwartet bis zu 100 000 Trauergäste. Ein 17 Jähriger hatte bei seinem Amoklauf am 11. März 15 Menschen und anschließend sich selbst getötet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen