Tabuthema Sexualität: Viele Mütter scheuen Gespräch

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Beim Thema Sexualität schweigen viele Mütter gegenüber ihren Kindern. In einer repräsentativen Umfrage des Forschungsinstituts Iconkids&Youth erklärten 44 Prozent der Mütter, sie hätten noch nie mit ihren Kindern über Sexualität gesprochen.

Obwohl 76 Prozent der befragten Frauen wissen, dass Aufklärung ihre Kinder auch vor sexuellen Übergriffen schützen kann, sehen 83 Prozent das Thema in der Schule richtig aufgehoben. Fast jede zweite Mutter erklärte, es falle ihr schwer, mit ihrem Kind darüber zu sprechen.

Kam es dennoch zu einem Gespräch, ging in 54 Prozent der Fälle die Initiative von den Kindern aus. Ihre Eltern klärten dann zwar bereitwillig über Verhütung und Krankheiten auf. Körperliche Zusammenhänge und Gefühle blieben aber weitgehend außen vor. Für die Studie im Auftrag des Portals Jupidi.de wurden 742 Mütter befragt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen