Tabelle: Arbeitslosenzahlen im Januar 2009

Deutsche Presse-Agentur

Die wichtigsten Zahlen und Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt im Januar 2009 auf einen Blick: Aktuell (Jan. 09)       Vormonat (Dez.

Khl shmelhsdllo Emeilo ook Slläokllooslo mob kla Mlhlhldamlhl ha Kmooml 2009 mob lholo Hihmh:

Aktuell (Jan. 09)       Vormonat (Dez.08)       Veränderung zum Vorjahr Arbeitslose absolut         3 488 805      3 102 085      - 170 492 Arbeitslosenquote                8,3 %        7,4 %  (Vorjahr 8,7 %) Jüngere unter 25 Jahren        360 142        306 150       - 3,2 % Ältere über 55 Jahren          493 117        444 515       + 14,6 % Offene Stellen                 485 107        503 128     - 8,2% Arbeitslose West            2 306 468      2 058 964       - 3,2 % Quote 6,9 %          6,2 %   (Vorjahr 7,1%) Arbeitslose Ost            1 182 337     1 043 121      -  7,4 % Quote 13,9 %        12,2 %   (Vorjahr 14,9 %)

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Die Tübinger Pharmafirma Curevac kann die Erwartungen nicht erfüllen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Covid-Impfstoff von Curevac verfehlt Erfolgskriterien

Rückschlag für einen Hoffnungsträger der Impfkampagne in Deutschland: Im Rennen um die Markteinführung eines weiteren hochwirksamen Corona-Impfstoffs hat die Tübinger Biopharmafirma Curevac einen empfindlichen Dämpfer publik gemacht.

Das Unternehmen musste am späten Mittwochabend in einer Pflichtbörsenmitteilung einräumen, dass der eigene Impfstoffkandidat CVnCoV in einer Zwischenanalyse nur eine vorläufige Wirksamkeit von 47 Prozent gegen eine Corona-Erkrankung «jeglichen Schweregrades» erzielt habe.

 Auf der einen Uferseite braucht es bald keinen Test mehr fürs Fitnessstudio, auf der anderen aber schon.

In Neu-Ulm fällt bei vielem die Testpflicht weg - ganz zum Neid der Ulmer

Die Corona-Inzidenz im Landkreis Neu-Ulm sinkt im Vergleich zu den angrenzenden Landkreisen noch etwas langsam. Trotzdem gibt es auch hier bald deutliche Lockerungen. Das hat vor allem Auswirkungen auf die Testpflicht, die dann für vieles entfällt. Die Nachbarn aus Ulm dürften ab Freitag dann ganz schön neidisch auf die andere Uferseite der Donau blicken.

Aufgrund der stabilen Inzidenzwerte unter 50 treten in Neu-Ulm neuen Regeln am Freitag, 18.

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.