Türkischer Investor beteiligt sich an Air Berlin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei Air Berlin ist ein türkischer Investor eingestiegen. Die Beteiligungsgesellschaft ESAS Holding will 15,3 Prozent an der Fluggesellschaft erwerben. Die Holding übernimmt die Anteile von der Schweizer Großbank UBS. Das Bundeskartellamt muss der Übernahme noch zustimmen. Die ESAS Holding betreibt unter anderem die türkische Fluggesellschaft Pegasus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen