Türkische Polizei sucht nach mutmaßlichem Mörder von Kardelen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der in die Türkei geflohene mutmaßliche Mörder von Kardelen wird nun von der türkischen Polizei gesucht. Beamte in der westtürkischen Stadt Aydin bestätigten, sie hätten die Fahndung nach dem 29-jährigen Ali K. aufgenommen. Das berichten türkische Medien. In Aydin lebe der Vater von Ali K., der mittels DNA-Spuren von der deutschen Poliei als Verdächtiger in dem Mordfall identifiziert worden war. Ali K. war Nachbar der neunjährigen Kardelen aus Paderborn. Das Mädchen war missbraucht und erstickt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen