Tücher statt Schals: Neue Mode für den Hals

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bunte Tücher laufen trotz Minustemperaturen derzeit dicken Wollschals den modischen Rang ab. Gefragt sind vor allem Modelle in kräftigen Farben, berichtet die Fachzeitschrift „Textilwirtschaft“.

Bei Formen, Materialien und Mustern gebe es dagegen keine eindeutigen Trends: Quadratische finden sich neben länglichen Tüchern, Exemplare aus Seide neben Kaschmir-Modellen. Tiermotive seien ebenso gefragt wie Paisley-Muster und Blütendrucke.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen