SV Brochenzell dominiert die Blankbogenjugend

Lesedauer: 3 Min
Schon wieder deutscher Meister: Tamino Offermann vom SV Brochenzell.
Schon wieder deutscher Meister: Tamino Offermann vom SV Brochenzell. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Das Bergpanorama im bayerischen Mittenwald haben die Feldbogenschützen bei den deutschen Meisterschaften kaum bewundern können. Das lag zum Teil am regnerischen Wetter, vor allem aber an den teilweise extremen Bergauf- und -abschüssen, die die Schützen zu absolvieren hatten. Tamino Offermann vom SV Brochenzell kam mit den schwierigen Bedingungen am besten zurecht. Er siegte mit deutlichem Vorsprung in der Blankbogen-Jugendklasse und wurde mit 335 Ringen deutscher Meister. „Souverän“ heißt es in einer Pressemitteilung. Mit diesem Titel verteidigt Tamino Offermann seinen Sieg aus dem Vorjahr und für den Schützenverein Brochenzell gibt es einen weiteren Grund zum Feiern: Zum dritten Mal in Folge kommt der deutsche Blankbogen-Jugendmeister aus Brochenzell. Vor zwei Jahren siegte Tobias Ullmann.

In einem anspruchsvollen Parcours im Karwendelgebiet galt es für die nur 270 Teilnehmer aus ganz Deutschland in den verschiedenen Bogen- und Altersklassen 24 Scheiben mit Entfernungen zwischen fünf und 50 Metern zu durchlaufen. Insgesamt hatten sich sechs SVB-Schützen zur deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Alle Podestplätze gehen an Brochenzeller Schützen

Auf dem Silberrang landete Offermanns Vereinskollege Tobias Ullmann mit 254 Ringen, gefolgt von Leon Christ, dem dritten Brochenzeller, der bei seiner ersten Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft mit 251 Ringen die Bronzemedaille erkämpfte.

Auch die weiteren SVB-Teilnehmer konnten gute Resultate erzielen, heißt es in einer Mitteilung des Schützenvereins. Roman Hartmann landete mit 267 Ringen bei den Blankbogen Herren auf Position vier. In der Blankbogen Masterklasse gab es mit Position neun für Ljubomir Zivadinovic (283 Ringe) und Rang 16 für Jürgen Offermann (249 Ringe) Plätze im Mittelfeld.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen