Strom wird für viele Verbraucher deutlich teurer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Jeder fünfte Haushalt in Deutschland muss zu Beginn des neuen Monats mit kräftigen Strompreiserhöhungen rechnen. Nach Angaben des Internetportals Toptarif heben zum 1. Februar neben 65 Stadtwerken auch alle Regionalgesellschaften des größten deutschen Energiekonzerns E.ON ihre Tarife an. Die Preissteigerungen reichen demnach bis zu 9,4 Prozent. Seit Jahresbeginn seien bei knapp zwei Drittel der Stromversorger die Tarife um durchschnittlich 8,4 Prozent gestiegen oder Erhöhungen in den kommenden Wochen in Planung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen