Streit zwischen CDU und FDP

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zwischen CDU und FDP ist Streit ausgebrochen. Auslöser war ein Auftritt von Kanzlerin Angela Merkel in der ARD. Dabei hatte sie gesagt, sie habe kein Verständnis dafür, dass die Liberalen das Banken-Enteignungsgesetz kritisieren. FDP-Chef Guido Westerwelle betonte im ZDF Unterschiede in Wirtschaftsfragen. Es sei ihm aufgefallen, dass Merkel sich schärfer mit der FDP auseinandergesetzt habe als mit der SPD. Grünen-Fraktionsvize Jürgen Trittin bezeichnete die FDP als nicht regierungsfähig.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen