Streit in Koalition über Bändigung der Finanzmärkte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die SPD macht in der großen Koalition im Streit um die Kontrolle der Finanzmärkte weiter Druck. Wenige Tage vor der Sitzung des Koalitionsausschusses wurde aus den Reihen der Sozialdemokraten die Forderung erhoben, Banken aus Steueroasen die Lizenzen zu entziehen, wenn sie sich nicht an die internationalen Regeln hielten. Die von der SPD geforderte Wiedereinführung der Börsenumsatzsteuer bezeichnete Unions-Fraktionsvize Michael Meister in der „Passauer Neuen Presse“ als kontraproduktiv.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen