Streit bei Kampf gegen Steueroasen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die große Koalition streitet über den Kampf gegen Steueroasen. Der Unions-Finanzexperte Otto Bernhardt sagte im ZDF, Finanzminister Peer Steinbrück müsse seine Position aufgeben. Firmen, die Handel mit der Schweiz betreiben, müssten mit steuerlichen Nachteilen und mehr Bürokratie rechnen. SPD-Fraktionsvize Joachim Poß rechnete dagegen im Deutschlandradio Kultur damit, dass die Union ihren Widerstand aufgibt. SPD-Chef Franz Müntefering warf Kanzlerin Angela Merkel auch mit Blick auf die Steueroasen Wortbruch vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen