Stichwort: Rating-Agenturen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rating-Agenturen bewerten die Kreditwürdigkeit von Unternehmen, Banken und Staaten. Die wichtigsten Ratingagenturen weltweit sind Standard & Poor's, Moody's und Fitch.

Für ihre Einstufungen verwenden die Agenturen jeweils Buchstabencodes. Die höchste Bewertung ist bei den meisten ein dreifaches A (Triple A).

Je schlechter eine Rating-Agentur die Bonität eines Unternehmens beurteilt, umso teurer und schwieriger wird es für dieses Unternehmen, sich Geld zu besorgen. Die Refinanzierungskosten steigen, schlimmstenfalls ziehen Geldgeber ihr Kapital ab. Am Rating orientieren sich nicht nur Banken, sondern auch zum Beispiel institutionelle Investoren. Bislang unterklagen die Agenturen keiner systematischen staatlichen Kontrolle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen