Stichsäge muss sich einfach reinigen lassen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine gute Stichsäge lässt sich möglichst leicht reinigen. Das Gerät sollte so konstruiert und verarbeitet sein, dass es mit einem feuchten Tuch leicht wieder sauber wird, rät der TÜV Süd in München.

Einfache Wartungsarbeiten - etwa das Reinigen der Maschine oder das Schmieren der Führungsrolle für einen leichteren Betrieb des Sägeblatts - könnten Heimwerker selbst erledigen. Alles andere sollte aber dem Fachmann überlassen bleiben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen