Steinmeier fordert wegen Glos klärendes Wort von Union

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Rücktrittsangebot von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos hat die SPD vom Koalitionspartner CDU/CSU eine schnelle Entscheidung verlangt. Außenminister und Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier verlangte in der ARD eine Klärung der Angelegenheit. Das Rücktrittsgesuch von Glos hatte die Bundesregierung kalt erwischt. CSU-Chef Horst Seehofer lehnte das Ansinnen ab. Unterdessen signalisierte der CSU- Schatzmeister Thomas Bauer Interesse an Glos' Nachfolge.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen