Steinbrück lehnt weiteres Konjunkturpaket ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Finanzminister Peer Steinbrück hat ein weiteres Konjunkturpaket gegen die Wirtschaftskrise abgelehnt. Es gebe keine weiteren Ankündigungen, und es sei inzwischen „durchaus ein Limit“ erreicht, sagte Steinbrück in Berlin. Die bisher beschlossenen Maßnahmen könnten sich in Europa und weltweit sehen lassen. Die Rezession könne damit deutlich abgemildert werden. Zuvor hatte das Kabinett das größte Konjunkturpaket seit Bestehen der Bundesrepublik mit einem Umfang von rund 50 Milliarden Euro beschlossen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen