Stats gewinnt Starcraft-Turnier Assembly Summer in Helsinki

Lesedauer: 2 Min
Assembly Summer
Stats hat das Assembly Summer gewonnen. (Foto: Janne Maljanen/ASSEMBLY Organizing / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Kim „Stats“ Dae Yeob (27) hat das Starcraft-2-Turnier Assembly Summer in Helsinki gewonnen. Der koreanische Protoss-Spieler setzte sich gegen seinen Landsmann und Zerg-Spieler Kang „Solar“ Min Soo (23) im Finale durch.

Nach drei Siegen in Folge von Stats konnte Solar in der Best-of-Seven-Serie noch einmal auf 3:2 verkürzen. Auf der sechsten Karte hielt der Protoss-Spieler dem Druck durch Solars Swarm Hosts und Ravagers stand und schaffte so das 4:2.

Zuvor hatte Stats bereits im Halbfinale den finnischen Zerg-Spieler und Weltmeister Joona „Serral“ Sotala (21) mit 3:2 geschlagen. Sotala konnte allerdings als einziger Nicht-Koreaner im Halbfinale seine Rolle als stärkster Spieler außerhalb der koreanischen Liga GSL unterstreichen.

Die deutschen Teilnehmer schafften es nicht in die Playoffs. Tobias „ShoWTimE“ Sieber (25) und Gabriel „HeRoMaRinE“ Segat (22) kamen in ihren Gruppen der zweiten Gruppenphase jeweils nur auf Platz drei. Im entscheidenden dritten Spiel der Gruppen mussten sich ShoWTimE gegen Li „TIME“ Peinan (19) aus China und HeRoMaRinE gegen Koh „GuMiho“ Byung (26) Jae geschlagen geben. Julian „Lambo“ Brosig (23) schied bereits in der ersten Gruppenphase aus.

Das Assembly Summer gehört zu den wenigen Turnieren im Jahr, bei dem koreanische und nicht-koreanische Starcraft-2-Spieler aufeinandertreffen, wodurch sich ein äußerst kompetitives Spielerfeld versammelt. Für Spieler, die an der World Championship Series (WCS) teilnehmen, wurden neben dem Preisgeld von insgesamt 25.000 US-Dollar auch WCS-Punkte ausgeschüttet. Teilnehmer der koreanischen Liga GSL können keine WCS-Punkte sammeln.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen