Starcraft 2: Serral gewinnt erneut StayAtHomeStory Cup

Lesedauer: 3 Min
Serral
Serral hat mit dem StayAtHomeStory Cup erneut ein Starcraft-Turnier gewonnen, das von TakeTV ausgerichtet wird. (Foto: Benedikt Wenck / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Joona „Serral“ Sootala hat den Titel des Starcraft 2 „StayAtHomeStory Cup“ verteidigt. In der zweiten Auflage des Online-Turniers besiegte der Finne den Koreaner Kang „Solar“ Min Soo im Zerg-gegen-Zerg-Finale mit 3:2.

Auf der ersten Karte Ever Dream ging es auch für die Stream-Produktion etwas zu schnell. Als das Spielgeschehen zu sehen war, war die Partie fast schon beendet. Solar hatte mit einem 12-Pool extrem frühen Druck gemacht, dem Serral nicht standhalten konnte.

Auf der zweiten Karte Submarine versuchten beide Spieler, Mutalisken anzuhäufen. Mit einem Vorteil in den Upgrades konnte Serral die entscheidende Schlacht gewinnen und glich so zum 1:1 aus. Nach einem vergleichsweise standardmäßigen dritten Spiel, das Serral gewinnen konnte, entschied sich Solar erneut für einen 12-Pool und forderte so das Entscheidungsspiel in der Best-of-Five-Serie.

Dort setzte Serral seinerseits einen 12-Pool nach, sicherte sich daneben aber eine zweite Basis. Der Weltmeister von 2018 versuchte daraufhin, seinen Vorteil in einen weiteren Angriff umzusetzen, störte mit einer einzelnen Einheit den Ressourcenabbau auf Solars zweiter Basis und entschied so das Spiel.

Bester Deutscher war Tobias „ShoWTimE“ auf dem siebten Platz. Nach einer Niederlage in den Playoffs gegen Lee „INnoVation“ Shin Hyung schied er gegen Kim „Stats“ Dae Yeob in der Lower Bracket aus. Zuvor hatte ShoWTimE in der Gruppenphase den zweitbesten Deutschen des Turniers, Gabriel „HeRoMaRinE“ Segat, mit einem 3:0 aus dem Turnier geworfen.

Während des StayAtHomeStory Cup wurden außerdem Spenden für eine dritte Ausgabe gesammelt. Das Ziel von 7500 Euro wurde während des Finales erreicht.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen