Stadtwerk am See und TeleData schließen Kundenzentren

Schwäbische Zeitung

Das Stadtwerk am See und der Internetprovider TeleData schließen ab Montag, 29. November, bis auf Weiteres alle drei Kundenzentren in Überlingen und Friedrichshafen. Die steigenden Corona-Fallzahlen im Bodenseekreis sind der ausschlaggebende Grund für die Schließung, heißt es in einer Pressemitteilung. Trotz geschlossener Kundenzentren sind Stadtwerk am See und TeleData weiterhin für ihre Kunden da und halten das Service-Angebot nahezu komplett aufrecht. Anstelle eines Besuchs im Kundenzentrum können Kunden auf viele andere Kommunikationskanäle zurückgreifen: Stadtwerk am See: Telefon: 0800/5052000; E-Mail: service@stadtwerk-am-see.de; Kundenportal: www.stadtwerk-am-see.de/portal; Dort könne man persönliche Daten ändern, Vertragsdaten verwalten, Zählerstände eingeben, Rechnungen ansehen, Abschlagszahlungen anpassen und einiges mehr. TeleData: Telefon: 0800/5007100; E-Mail: service@teledata.de;

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie