Städtetag weist Kritik am Ausbau der Kinderbetreuung zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Deutsche Städtetag hat die Kritik von Familienministerin Ursula von der Leyen am Ausbautempo der Tagesbetreuung für Kinder zurückgewiesen. Hauptgeschäftsführer Stephan Articus sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, vor allem die Großstädte lägen weit vorne beim Kita-Ausbau. Sie könnten bereits Plätze für bis zu 27 Prozent der unter Dreijährigen zur Verfügung stellen. Die Städte würden dafür viel Geld in die Hand nehmen, so Articus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen