Spielverlegung: Sportfreunde Friedrichshafen stimmen Antrag des SKV Rot-Weiß Zerbst zu

 Die nächste Begegnung der Sportfreunde Friedrichshafen ist kurzfristig abgesagt worden.
Die nächste Begegnung der Sportfreunde Friedrichshafen ist kurzfristig abgesagt worden. (Foto: privat)
Schwäbische.de

In der Kegel-Bundesliga ist die nächste Partie der Sportfreunde Friedrichshafen abgesagt worden. Ursächlich dafür sind verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle des Gegners SKV Rot-Weiß Zerbst, der deshalb einen Antrag auf Verlegung des Spiels am kommenden Samstag stellte. „Diesem haben wir zugestimmt“, teilt Sportfreunde-Spieler Torsten Reiser mit. Ausgetragen werden soll die Begegnung nun am Sonntag, 13. Februar, in Friedrichshafen. Damit verlängert sich die Pause der Häfler Kegler: Ihr erstes Pflichtspiel des Jahres 2022 soll nun am Samstag, 22. Januar, bei Kleeblatt Berlin steigen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie