Spezialteams durchkämmen Brandgebiete in Australien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen weiter gegen die lodernden Buschbrände in Australien. In den zerstörten Gemeinden suchen Spezialteams in verkohlten Häusern nach Opfern. Bisher wurden 181 oft bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Opfer geborgen. Manche Experten gehen jedoch von bis 300 Toten aus. Die Polizei hat ihre Fahndung nach Brandstiftern intensiviert, die einige der verheerenden Feuer gelegt haben sollen. Allein in Victoria wurde die Zahl der Ermittler von 100 auf 125 aufgestockt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen