Spenden gehen nach Sizilien

Lesedauer: 2 Min

Die Leistungen der Spielenden fanden reichlich Beifall und auch die hiesige Stadtkapelle tat zur Verschönerung des Abends ihr Bestes… Am Donnerstag, den 14. Januar, nachmittags, 3 Uhr, findet eine Extra-Vorstellung der beiden Stücke statt. Der ganze Erlös dieser Vorstellung ohne Abzug der Unkosten, soll den durch das Erdbeben so schwer heimgesuchten Bewohnern auf Sizilien zugewendet werden... Zur Aufführung gelangen die Stücke „Die hl. Ottilia oder: die Tochter des Lichts“ (historisch religiöses Schauspiel in fünf Aufzügen von Emil Hagenunger) und: „Ein Aprilscherz“ (Lustspiel in zwei Akten von Dr. Josef Faust).“

Sigmaringen, Dienstag, den 12. Januar 1909: Am Samstag hatten wir reichlichen Schneefall, der uns eine prächtige Schlittenbahn brachte. Dem Rodelsport wurde auf der neuen Bahn Zimmeracker-Straße – Hedinger Allee in großartiger Weise gehuldigt. Auch die städtische Eisbahn bei Gorheim erfreute sich zahlreichen Besuches. – Wie wir vernehmen, sind Schritte im Gange, auf der immerhin nicht ganz ungefährlichen Rodelbahn einen geordneten Betrieb herzustellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen